journal_article_header

Und so beginnt es …

Mai 2017. Startschuss für ein neues Contentangebot: ein Magazin für Employer Branding und größere Perspektiven – Dein neuer Reisebegleiter durch die Welt des Employer Brandings und angrenzende Themen.

Warum ein Employer-Branding-Magazin?

Employer Branding ist für uns, die Magazinmacher, Herzenssache. Obwohl Employer Branding immer mehr zum Megathema avanciert, hat es keine dezidierte publizistische Lobby.

Zwar findet das Thema in HR-Blogs und Fachpresse statt, aber nur vereinzelt, ausschnittsweise. Und nur selten in der Tiefe, die ihm und seinen faszinierenden, nicht immer offensichtlichen Zusammenhängen gebührt.

Das reicht uns nicht. Wir von DEBA erkunden seit 2007 die Welt des Employer Brandings. Anders als andere, haben wir seitdem nichts anderes getan. Wir kennen alle Berge und Täler auf dem Weg zur Arbeitgebermarke. Jedes Riff und die Passage hindurch. Wir wissen, was zu tun ist, damit die Sonne scheint und wann der Sturm aufzieht.

Monothematisch ist das trotzdem nicht. Wenn Du in die einzelnen Facetten dieses spannenden, bald strategisch überlebenswichtigen Megathemas einzoomst, schaust Du auf einen ganzen Kosmos von Bezugsthemen.

Mann mit Kugelschreiber im Mund sitzt vor Laptop. Portraitbild von Wolf Reiner Kriegler - Gründer der DEBA GmbH.

Wolf Reiner Kriegler
Gründer und Geschäftsführer DEBA GmbH

Einladung zum Perspektivwechsel

Diese Perspektiven werden wir im Employer Branding Journal teilen. Indem wir …

  • Diskurse starten, die für die Zukunft wichtig sind,
  • Aktuelles kritisch kommentieren,
  • Menschen zeigen, die im Thema viel erlebt haben,
  • mit zeitlos scheinenden Missverständnissen aufräumen,
  • 10 Jahre Erfahrung transparent machen und
  • Dich zum Perspektivwechsel einladen.

Abonniere gleich unseren E-Mail-Newsletter. So kannst Du nichts verpassen, was Dich interessiert.

Das Journal lebt auch von der Interaktion mit Dir. Wir freuen uns auf Feedback, Deine Verbesserungsideen und Themenwünsche. Hast Du eine Frage, gerne zu Deiner Situation, die der Brand Buddy beantworten soll? Welchen Fall soll der Employer-Brand-Inspektor unter seine Lupe nehmen?

Schreibe an journal@employerbranding.org

Jetzt viel Spaß beim Stöbern.

Herzlich

Dein Wolf Reiner Kriegler