Unsere Employer-Branding-Experten

ERFORSCHEN, ERFAHREN, ERLEBEN, VERINNERLICHEN

Die Fundierung, Weiterentwicklung und Weitergabe des Employer Brandings liegt uns in den Genen. Inhaltliche Neugier macht uns zu einem Treiber der Fachdebatte. Mit Herzblut werben wir für mehr Qualität im Employer Branding. In unserem Akademiebereich profitierst Du von dem Erfahrungswissen der DEBA, das in Breite und Tiefe in Deutschland seinesgleichen sucht.

Und dieses Wissen teilen wir. Unsere Employer-Branding-Experten sind mit Leib und Seele Vermittler bei allen Themen rund um Arbeitgebermarkenbildung. Du suchst Inspiration bei einer Employer-Branding-Agentur oder -Strategieberatung? Dann bist Du hier goldrichtig.

Lerne uns kennen

Wolf Reiner Kriegler

Founder & CEO

Der Pionier des Employer Brandings im deutschsprachigen Raum gründete 1998 bereits eine Kommunikationsagentur mit Fokus Tech-Kunden. 2002 verschrieb er sich dem Thema Marke. Er gründete eine der ersten Markenstrategieberatungen in Deutschland. Schwerpunkt: Corporate Branding und interne Markenführung. 2006 spezialisierte er sich weiter auf Employer Branding und gründete die DEBA GmbH, die er seitdem leitet. Wolf Reiner Kriegler ist Autor vieler Fachbeiträge und des 2012 im Haufe-Verlag erschienenen „Praxishandbuch Employer Branding“.

Heike Probst

Lead Consulting & Academy

Die studierte Psychologin und Human Resources Managerin hat durch ihre verschiedenen Stationen u.a. als Leiterin im HR-Bereich den Rundumblick im Personalmanagement. Ihre Spezialität als Expertin ist die interne Verankerung von Arbeitgebermarken: Wie druückt sich die Arbeitgeberpositionierung (EVP) in der Führungskultur aus? Wie stelle ich sicher, dass das HR-Produktportfolio die Arbeitgeberpositionierung in sich trägt? Ihr Ziel: Themen wie kulturelle Transformation und die interne Verankerung von Arbeitgebermarken zu entdramatisieren. Das bedeutet: pragmatisch denken, schnell ins Tun kommen, statt große Pläne zu schmieden, iterieren und Dinge einfach ausprobieren. Etwa mit Minimum Viable Products (MVP) oder Pretotyping. Und: Weg von dem Irrglauben, für die Aktivierung von Arbeitgebermarke bräuchte es immer Vorstands-Attention.
Von der Praktikerin zur Beraterin: Seit 2018 unterstützt sie DEBA bei der Entwicklung von Arbeitgeberpositionierungen, ist Expertin für Internes Employer Branding und Ansprechpartnerin der Academy. Heike Probst lehrt im Zertifikatskurs „Employer Brand Manager/in“.

Heike Probst

DEBA Senior Consultant & Managerin Academy

Die studierte Psychologin und Human Resources Managerin hat durch ihre verschiedenen Stationen u.a. als Leiterin im HR-Bereich den Rundumblick im Personalmanagement. Ihre Spezialität als Expertin für die interne Verankerung von Arbeitgebermarken: Wie drückt sich die Arbeitgeberpositionierung (EVP) in der Führungskultur aus? Wie stelle ich sicher, dass das HR-Produktportfolio die Arbeitgeberpositionierung in sich trägt? Ihr Ziel: Themen wie kulturelle Transformation und die interne Verankerung von Arbeitgebermarken zu entdramatisieren. Das bedeutet: pragmatisch denken, schnell ins Tun kommen statt große Pläne zu schmieden, iterieren und Dinge einfach ausprobieren. Etwa mit Minimum Viable Products (MVP) oder Pretotyping. Und: Weg von dem Irrglauben, für die Aktivierung von Arbeitgebermarke bräuchte es immer Vorstands-Attention.
Von der Praktikerin zur Beraterin: Seit 2018 unterstützt sie DEBA bei der Entwicklung von Arbeitgeberpositionierungen, ist Expertin für Internes Employer Branding und Ansprechpartnerin der Academy. Heike Probst lehrt im Zertifikatskurs „Employer Brand Manager/in“.

Vera Koltermann

Lead Consulting

Vera Koltermann ist Expertin für Kampagnenmanagement und Content Marketing bei der DEBA. In den letzten Jahren war sie sowohl auf Agentur- als auch Unternehmensseite für nationale und internationale FMCG- und Handelsmarken tätig. Neben Expertise im strategischen Marketing und Kampagnenmanagement bringt sie außerdem zertifizierte Kompetenzen für Social Media und Content Marketing mit. In den letzten zwei Jahren hat Vera Koltermann ihren inhaltlichen Tätigkeitsschwerpunkt um die Bereiche Personalberatung und -entwicklung erweitert. Sie berät Unternehmen und hält Vorträge.

Dr. Paula Thieme

Academy/Parental leave

Die promovierte Diplomkauffrau ist Expertin für Employer-Branding-Strategie und Cultural Fit bei DEBA. Als wissenschaftliche Mitarbeiterin und Dozentin an einer privaten Managementhochschule lehrte sie vorrangig zu Personalmarketing-Themen und veröffentlichte Forschungsarbeiten zum Thema Weiterbildung und Motivation älterer Mitarbeiter in Unternehmen. Sie leitet seit 2011 den Akademiebereich der DEBA, wo sie sich für den europaweit ersten Ausbildungslehrgang „Employer Brand Manager/in“ (zusammen mit den Partnern TU München und WU Wien) verantwortlich zeichnet. Sie ist zudem Jury-Mitglied des ZEIT Karriere Awards.

Dr. Paula Thieme

Manager Academy

Die promovierte Diplomkauffrau ist Expertin für Employer-Branding-Strategie und Cultural Fit bei DEBA. Als wissenschaftliche Mitarbeiterin und Dozentin an einer privaten Managementhochschule lehrte sie vorrangig zu Personalmarketing-Themen und veröffentlichte Forschungsarbeiten zum Thema Weiterbildung und Motivation älterer Mitarbeiter in Unternehmen. Sie leitet seit 2011 den Akademiebereich der DEBA, wo sie sich für den europaweit ersten Ausbildungslehrgang „Employer Brand Manager/in“ (zusammen mit den Partnern TU München und WU Wien) verantwortlich zeichnet. Sie ist zudem Jury-Mitglied des ZEIT Karriere Awards.

Michel Ganouchi

Lead Schweiz

Michel Ganouchi ist Direktor Schweiz der DEBA sowie Inhaber der recruma gmbh und Experte für Employer Branding, HR Marketing und Social Media für HR bei DEBA. In über 20 Jahren unternehmensseitiger Berufserfahrung in den Branchen Unterhaltung, IT, Telekommunikation und Personalmarketing-Agenturen hat er sämtliche relevanten Marketingfelder bespielt. Der ehemalige Country Manager von Monster berät Unternehmen und doziert an diversen Bildungsinstituten sowie auf offenen Vorträgen und Workshops in der Schweiz.

Elisabeth Händel

Associated Consultant

Die Diplompsychologin mit dem Schwerpunkt Arbeits- und Organisationspsychologie sowie Markt- und Werbepsychologie ist Expertin für Internes Employer Branding bei DEBA. Nachdem sie langjährig als Personalleiterin und Leiterin der globalen Personalentwicklung eines weltweit tätigen Medienkonzerns tätig war, machte sie sich selbstständig und begleitet mit ihrem Wissen seitdem erfolgreich Organisationen und Führungskräfte als Beraterin, Leadership Coach und Facilitator. Sie ist spezialisiert auf Leadership Transformation, Change Management sowie Karriereentwicklung in einer immer digitaler werdenden Welt. Elisabeth Händel hat eine Ausbildung zur systemischen Organisationsberaterin absolviert, ist zertifizierter Coach und Facilitator (European Coaching Association) und hat ihr Profil an der Universität St. Gallen mit einer Zertifizierung zu Managementtechniken abgerundet. Ihre Herzensthemen sind professionelle Change-Begleitung, sowie Leadership als unternehmerischer Erfolgsfaktor. Als “Cheftrüfflerin” des DEBA-Beratungsbereichs leitet und moderiert sie Kulturanalysen, Leadership-Themen und unterstützt in der Verknüpfung des Employer Brandings mit Personalmanagement und Organisationsentwicklung. Sie hält zudem Workshops und Vorträge.


Elisabeth Händel

Spezialistin für Organisationsentwicklung, Personalmanagement, kulturelle Transformation und Leadership

Die Diplompsychologin mit dem Schwerpunkt Arbeits- und Organisationspsychologie sowie Markt- und Werbepsychologie ist Expertin für Internes Employer Branding bei DEBA. Nachdem sie langjährig als Personalleiterin und Leiterin der globalen Personalentwicklung eines weltweit tätigen Medienkonzerns tätig war, machte sie sich selbstständig und begleitet mit ihrem Wissen seitdem erfolgreich Organisationen und Führungskräfte als Beraterin, Leadership Coach und Facilitator. Sie ist spezialisiert auf Leadership Transformation, Change Management sowie Karriereentwicklung in einer immer digitaler werdenden Welt. Elisabeth Händel hat eine Ausbildung zur systemischen Organisationsberaterin absolviert, ist zertifizierter Coach und Facilitator (European Coaching Association) und hat ihr Profil an der Universität St. Gallen mit einer Zertifizierung zu Managementtechniken abgerundet. Ihre Herzensthemen sind professionelle Change-Begleitung, sowie Leadership als unternehmerischer Erfolgsfaktor. Als “Cheftrüfflerin” des DEBA-Beratungsbereichs leitet und moderiert sie Kulturanalysen, Leadership-Themen und unterstützt in der Verknüpfung des Employer Brandings mit Personalmanagement und Organisationsentwicklung. Sie hält zudem Workshops und Vorträge.

Ansprechpartner

Heike Probst Lead Consulting & Academy T +49 30 700 159 770 E probst@employerbranding.org